cFos Power Brain Solarpack 11kW
cFos Power Brain Solarpack 11kW
cFos Power Brain Solarpack 11kW
cFos Power Brain Solarpack 11kW
cFos Power Brain Solarpack 11kW
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, cFos Power Brain Solarpack 11kW
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, cFos Power Brain Solarpack 11kW
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, cFos Power Brain Solarpack 11kW
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, cFos Power Brain Solarpack 11kW
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, cFos Power Brain Solarpack 11kW

cFos Power Brain Solarpack 11kW

Verkäufer
cFos eMobility GmbH
Normaler Preis
749,00 €
cFos Green Week!
749,00 €
Normaler Preis
Derzeit nicht lieferbar
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. 19%, versandkostenfrei innerhalb von Deutschland

cFos Power Brain Solarpack 11kW

+++ Neu! Nur für kurze Zeit zu diesem Preis erhältlich. +++

Zur Produkteinführung bieten wir Ihnen das cFos Power Brain Solarpack 11kW für kurze Zeit zum Einführungspreis an.

Lieferzeit: 2 Wochen ab Zahlungseingang

Das cFos Solarpack 11kW besteht aus einer, auf die Nutzung einer Solaranlage vorkonfigurierten, cFos Power Brain Wallbox mit 11kW Ladeleistung.

Im Lieferumfang des cFos Power Brain Solarpack 11kW enthalten ist ein bidirektionaler Modbus-Zähler, der von Ihrer Elektrofachkraft direkt hinter den Zähler Ihres Energieversorgers angeschlossen wird.

Der bidirektionale Zähler erfasst und zählt, woher die Wallbox während dem Ladevorgang ihren Strom bezieht: Von der heimischen Solaranlage oder dem Energieversorger.

PV-Überschussladen mit dem cFos Charging Manager

Unser Lastmanagement, der cFos Charging Manager, ist in der cFos Power Brain Wallbox bereits vorinstalliert. Das Besondere des cFos Power Brain Solarpack ist, dass der cFos Charging Manager von uns bereits auf die Nutzung einer Solaranlage vorkonfiguriert wird, indem er den mitgelieferten bidirektionalen Zähler als Netzbezugszähler betrachtet.

Wenn dieser Zähler eine positive Leistung anzeigt, bedeutet dies, dass Strom aus dem Netz gezogen wird. Zeigt der Zähler negative Leistung an, speist die Solaranlage Strom ins Netz ein.

Der cFos Charging Manager versucht nun das Auto mit möglichst viel Solarstrom zu laden, statt diesen ins Netz einzuspeisen. So wird möglichst wenig Strom zum Laden aus dem Stromnetz bezogen.

Gesamtlast wird berücksichtigt

Hierbei wird der jeweils aktuelle Verbrauch, z.B. Elektro-Herd, Durchlauferhitzer, Waschmaschine u.a., berücksichtigt. Das heißt der Charging Manager reduziert, falls nötig, die Ladeleistung Ihres Elektroautos, wenn Haushaltsgeräte ebenfalls Solarstrom nutzen. Ihre Elektrofachkraft muss nur den bidirektionalen Zähler hinter den Zähler des Energieversorgers installieren und mit der Wallbox verkabeln. Es muss nichts weiter konfiguriert oder im Lastmanagement eingerichtet werden.

Bitte beachten Sie, dass der bidirektionale Zähler - im Gegensatz zum bereits eingebauten Modbus-Zähler - nicht geeicht ist. Das muss er aber auch nicht, da er nur zur Messung der momentanen Leistung (Einspeisung oder Netzbezug) verwendet wird. Abgerechnet wird weiterhin über den Zähler des Energieversorgers.

Wenn Sie unseren Konfigurationsservice nutzen möchten, übermitteln Sie uns alle relevanten Daten über folgendes Formular:

Lieferumfang

  • 1x cFos Power Brain Wallbox 11kW mit montiertem Kabel & vorkonfiguriertem cFos Charging Manager
  • 1x Bidirektionaler Modbus-Zähler von Eastron
  • 1x RFID-Master-Karte
  • 1x RFID-Transponder
  • 1x Anleitung: “Inbetriebnahme” zur Installation durch Elektriker
  • 1x Kabelhalterung inkl. Montagezubehör